Stuttgarter LebenSlauf 2019

Es ist kein Lauf auf Zeit, es kommt nicht auf Leistung an, sondern nur auf den guten Zweck.

Teilnehmenden Rekord

Bei kaiserlichem Wetter fiel am vergangenen Sonntag der Startschuss zum 13. Stuttgarter LebenSlauf, unserem Benefiz Lauf zu Gunsten unseres Community Partners der Aids-Hilfe Stuttgart.

Werden  wir ,Glückskindern gleich, eigentlich in jedem Jahr von durchweg gutem und sonnigem Wetter begleitet, so trug bestimmt dieser Hochsommertag mit dazu bei, dass sich am Sonntag erstmals seitdem wir im Stuttgarter Osten  unser „LebenSlauf Village“ aufschlagen nahezu  400 Teilnehmer*innen einfanden.  Unter der Schirmherrschaft unseres Ministers Manne Lucha,dem wir herzlich für seine Unterstützung und das schöne Grußwort danken, in dem er unseren besonderen Lauf trefflich kennzeichnete, fand sich  wie erhofft und gewünscht tatsächlich eine bunte und vielfältige Truppe zusammen: „Da weder die Geschwindigkeit noch die Distanz bei diesem Event vorrangig sind, können wirklich alle mitmachen. Es kann gewalkt, gelaufen oder gejoggt werden – mit und ohne sportlichen Ehrgeiz. Man kann sich auch ganz einfach an die Strecke stellen, die Laufenden anfeuern und für gute Stimmung sorgen. Wichtig ist, dass viele Menschen mitmachen und zeigen, dass Vielfalt zu Stuttgart gehört.“so Manne Lucha in seinem Grußwort.  

Neben den zahlreichen Einzelanmeldungen freuten wir uns erneut die Laufgruppe der Fa. Ernst&Youngzu begrüßen, eine feste Größe beim LebenSlauf, zahlenmäßig in diesem Jahr fast überholt von der Leichtathletikgruppe des VfB Stuttgart, erstmalig dabei.  Weitere Laufgruppen die wir begrüßen durften kamen von der Fa.Deloitteund der Fa. Mercedes-Benz-Consulting 

 

Big Spender

Kein LebenSlauf ohne die jährliche Überreichung eines sehr großzügigen Schecks an die AIDS-Hilfe durch die DAK . In diesem Jahr durfte Hr. Walter einen Scheck in Höhe von 4.000,-€ überreichen und erfüllte auch sein Versprechen vom vergangenen Jahr in 2019 mitzulaufen. Respekt! Diese Summe spornt auch uns als Veranstalter*in  jedes Jahr an,  noch einmal die gleiche Summe zu erlösen. Wir sind nahe dran gewesen und in 2020 schaffen wir es bestimmt. 

 

Unser LebenSlauf Village

Insbesondere  die gelöste und heitere Atmosphäre beim Start und Zielpunkt umrahmt von den Info- und Verpflegungsständen unserer Sponsor*innen und Partner*innen , wie Lous Maultäschleund der Kaffee und Kuchenstand der Waldorf Schule Esslingenführt jedes Jahr mehr Aktive , professionelle und semi-professionelle Laufende und Menschen mit Lust an der Bewegung zusammen . Und sicher ist die gute Stimmung  verantwortlich dafür dass sich gleich zwei unserer ehemaligen Schirmherr/frauschafteneinfanden. Stefan Kaufmann, MdB und langjähriger Freund und Förderer von Abseitz ließ es sich nicht nehmen, die Aktiven anzufeuern und im Zieleinlauf mit Wasser zu versorgen und zu versichern im kommenden Jahr wieder aktiv mit dabei zu sein und unser Ehrenmitglied Laura Halding-Hoppenheitkam zu uns und erinnerte sich gerne an die Zeiten als sie sich mit Lilo Wanders auf die Strecke begab, bis zu nächsten Parkbank, von der sie Beide dann die  Laufenden anfeuerten.

 

Neue Partnerschaft

In diesem Jahr gingen wir sehr gerne die Partnerschaft mit den Initiator*innen der Gesundheitswoche Ostein.  Unter der Federführung von Karin Dünkelvom  Familienzentrum Raitelsberg  erkor sich die Initiative bestehen aus mehreren Sozialeinrichtungen im Stuttgarter Ostens den LebenSlauf zur Auftakt Veranstaltung ihrer Aktionswoche. Eine neue Kooperation, die uns nicht nur eine ganze Reihe von aktiv teilnehmenden Kindern bescherte, sondern bewirkte, dass wir uns gleich noch ein bisschen mehr im Stuttgarter Osten heimisch fühlten.  Und vielleicht findet diese Kooperation eine Fortsetzung und wir können bald auch einen Kinderlauf stattfinden lassen. Über unsere „Ostler*innen“ kam auch neue lokale  Prominenz hinzu und so bedanken wir uns bei Annette Galante-Gottschalkvom Gesundheitsamt Stuttgart  für die netten Worte an unsere Läufer*innen und den Startschuss mit denen sie alle auf den Weg schickte, bevor sie sich mit ihren Kindern selbst auf die 5km Strecke machte.  Die designierte Bezirksvorsteherin Stuttgart Ost  Charlotta Eskilssonbeglückwünschte alle unsere Erstplatzierten und übergab gerne und freudig  die Sieger*innenpreise.

 

Neue Moderation

Mit Anna Lea Maniaund Hannes Michlhat sich aus unseren Reihen  ein neues junges Moderatoren Duo gemeldet, dass uns vor während und nach dem Lauf blendend unterhielt, sich geschickt die Sprachbälle gegenseitig zuwarf und dafür sorgte, dass alle Informationen zum Lauf rüberkamen und keine Fragen offen blieben. Wir würden meinen, die Beiden verdienen den Preis „Sahnehäubchen des LebenSlaufs 2019“

 

Breite Unterstützung – ohne geht es nicht

Der LebenSlauf, über die Jahre zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender von Abseitz geworden wird  vom jeweiligen Orgateam und zahlreichen Mitwirkenden mit zunehmender Routine ausgeführt. Das dies so ist, verdanken wir vor allem allen unseren mittlerweile „altgedienten“ Unterstützer*innen die sich diesen Termin ebenfalls fest in ihre jeweiligen Kalender eintragen.

Neben unseren Helfenden an der Strecke, unseren zahlreichen Streckenposten, möchten wir uns besonders bedanken bei allen kräftig Anpackenden auf dem Platz die zusammen mit  unserem Rüdiger Schmiddafür sorgen dass die Logistik stimmt und das ganze Equipment angefahren und auch wieder abgefahren wird. Hier durften wir schon im zweiten Jahr mit der Unterstützung von carlundcarlarechnen, die uns erneut einen ihrer Transporter zur Verfügung stellten. Besonderen Dank an Felix Geigle, als ehemaliger Organisator nach wie vor zur Stelle, mit anpackend  und alle aktiv Teilnehmenden mit Wasser, Obst und Müsliriegel unseres Sponsors der Apotheke 55versorgend.  Und Rüdiger und Felix seien nur stellvertretend genannt für all die Vielen, vor allem Kolleg*innen der AIDS-Hilfe die mit auf dem Platz gewirkt und gewuselt haben. 

Ein Eyecatcher ist in jedem Jahr der Torbogen der Firma Albgold, die in diesem Jahr neben zahlreichen Nudelpaketen  einen besonderen Preis zur Tombola beisteuerte, eine Ballonfahrt im Wert von 180 €. Wir bedanken uns für drei  gut dotierte Gutscheine des Reiseveranstalters Treffpunkt Schiff, sowie die Gutscheine und hochwertigen Sportshirts und Sportsocken unseres Vereinsausstatters der Fa.Heart&Sole , herzlichen Dank. Bereits seit Jahren dürfen sich die erstplatzierten Frauen und jeweilige Schirmherr, respektive –frau über die wunderschönen Sträuße der Fa. TwoforDeko  freuen. Wir bedanken schließlich uns bei der Flughafengesellschaft Stuttgart, die erstmalig gut gefüllten Überraschungsbeutel zur Tombola beisteuerte. 

 

Erstes Fazit

Der LebenSlauf 2019 hat deutlich gezeigt: wir sind gut aufgestellt, freuen uns auf 13. September 2020 und wünschen uns Euch alle wieder mit am Start zu wissen.

Euer Orgateam 2019 um Laura von Göwels, Thomas Kaut und Steffen Bausch samt Vorstand und Geschäftsstelle Abseitz

 

Zurück