Stuttgarter LebenSlauf 2020

Es ist kein Lauf auf Zeit, es kommt nicht auf Leistung an, sondern nur auf den guten Zweck.

Januar 2020, das erste Treffen des Orgateam des Stuttgarter LebenSlaufs in der Gaststätte Friedenau im Stuttgarter Osten, dort wo seit 2014 Start bei der nahegelegenen Friedrich- von-Cotta Schule Start und Endpunkt der Lebenslauf Strecke ist. Es geht routiniert an die Verteilung der Zuständigkeiten. Manche übernehmen wie gewohnt die Funktion der Gesamtverantwortlichen oder die der Marketing und Sponsoren Zuständigen. Für andere ist es das erste Mal, dass sie sich um die Bewerbung des Laufs über social media oder die Akquise und Koordination der rund 50 Helfenden des LebenSlaufs zu kümmern haben. Dennoch, alle arbeiten auf diesen einen Sonntag im September hin, an dem sich rund 500 Teilnehmende zum gemeinsamen Lauf durch den oberen Schlosspark treffen sollten.

Dann im März die zunehmende Erkenntnis, dass aufgrund der Corona Pandemie an einen Präsenzlauf nicht mehr zu denken ist. Was tun? Auf den Benefizlauf 2020 verzichten oder neue, unbekannte Wege wagen und es, wie viele andere Laufveranstalter*innen auch, es mit einem Online Lauf versuchen. Die Entscheidung für das Online Format fiel rasch, obwohl viele Aspekte und Kriterien neu gedacht und neu angepackt werden mussten.

Und so stand der 14. LebenSlauf tatsächlich unter der von unserer Schirmfrau Brigitte Lösch in ihrem Grußwort formulierten Devise „Vieles ist anders und doch bleibt vieles in neuem Format beständig“.

Anders:

  • Aus einem LebenSlauf Tag wurde eine LebenSlauf Woche, vom 12.09. 2020 bis zum 20.09.2020 konnte für den guten Zweck gelaufen werden
  • Der Stecken Verlauf, wahlweise 5km oder 10km ist frei wählbar und kann wenn auf Zeit gelaufen wird per App mitgetrackt werden.
  • Ein LebenSlauf Shirt kompensierte, in vielen Bildern zum Lauf gepostet, die fehlende Einheit und Geselligkeit, die der Lauf Tag im LebenSlauf Village am Start und Zielpunkt sonst atmosphärisch begleitet.
  • Der Einsatz und die Präsenz von social media erhielten einen neuen Stellenwert und wurden durch den Einsatz von Instagram noch vor allem visuell verstärkt. Musst doch das Sehen und gesehen werden vollkommen auf digitaler Ebene realisiert werden.
  • Lauflisten wurden aktuell geführt, um final die Zeit Sieger*innen ermitteln und benennen zu können.
  • Statt Helfende Hände für den Lauf Tag zu koordinieren wurden von zu Hause aus hunderte von Paketen an die Teilnehmenden auf den postalischen Weg gebracht.

Beständig:

  • Der Stuttgarter Lebenslauf bleibt ein Lauf über wahlweise 5km oder 10km und damit ein Lauf für alle die sich laufen, walkend oder rennend für die gute Sache auf den Weg machen
  • Spaß an der Bewegung und Freude am Gutes bewirken stehen wie stets an erster Stelle
  • Wie in den Jahren zuvor geht der Erlös des Stuttgarter LebenSlauf zu Gunsten der Aids-Hilfe Stuttgart und unterstützt dabei deren wichtige Arbeit auf dem Gebiet der HIV-Präventionsberatung und AIDS-Betroffenenunterstützung
  • Auch eine Sieger*innen Ehrung mit Preisvergabe sowie eine Tombola wurden durchgeführt und abermals wurden einige Päckchen auf den Weg gebracht.

„Neue Wege, neue Strukturen können neue Chancen bieten“ sagte uns unsere Schirmherrin Brigitte Lösch in ihrem virtuellen Grußwort voraus und behielt Recht. Im Ergebnis nahmen knapp 250 Läufer*innen das Online Angebot war und obwohl in der Gesamtheit damit gut 150 Teilnehmende weniger als 2019 und obwohl mit der Finanzierung eines Shirts ein höherer Startpreis gezahlt werden musste, konnte am Ende eine den vergangenen Jahren entsprechende Summe von 3.250,- Euro an die AIDS-Hilfe Stuttgart überwiesen werden.

Abseitz sagt Danke:

  • Allen Teilnehmenden, die sich das Shirt übergezogen, auf den Weg gemacht haben und uns mittels Fotos und Kurzkommentaren an ihrem Lauferlebnis haben teilnehmen lassen
  • Unseren Sponsor*innen, Altbewährten, sowie neu Hinzugekommenen die in Ihrer Präsenz mit uns auf das Online Format umgezogen sind und mit ihrer Unterstützung den 14. Stuttgarter- Lebenslauf und damit den 1. Abseitz Online Lauf zu einem rundum erfolgreichen Unternehmen gemacht haben. Siehe, https://www.stuttgarter-lebenslauf.de/partner.html#sponsoren
  • Dem LebenSlauf Orgateam 2020: Laura von Göwels, Anja Dargatz, Monika Bosch, Christel Stroh, sowie unserer Geschäftsstelle: Nina Oertel und Sylvia Baier.
  • Unserer Schirmfrau Brigitte Lösch, MdL - Vorsitzende des Ausschusses für Kultus, Jugend & Sport

Ein Online Lauf kann, wie bewiesen, im Ergebnis genauso erfolgreich durchgeführt werden, wie ein Präsenslauf. Bilderreihen mit in gleichem Shirt sich präsentierenden Läufer*innen ersetzen jedoch nicht das Gefühl der Nähe und Geschlossenheit eines Präsenzlaufs und unter Corona Bedingungen laufende Einzelläufer*innen oder Kleingruppen erzeugen nicht das gleiche Gemeinschaftsgefühl , wie 400 Menschen, die sich gemeinsam für einen guten Zweck am Start einfinden.

Auch 2021 wollen wir, die Zeit entscheidet das Format, wieder mit einem Benefizlauf an den Start gehen und unser Orgateam 2020 würde den Stab gerne weiterreichen. Wenn Du Interesse hast, dich für den guten Zweck zu engagieren dann melde Dich bei uns unter organisation@stuttgarter-lebenslauf.de Wir bieten dir jetzt die Expertise für zumindest zwei Formate, niemand muss das Rad neu erfinden, aber auch eigene Ideen und Vorstellungen sind willkommen.

Zurück