Workshops

Die Workshop-Reihe bei Abseitz

Die Workshop-Reihe bei Abseitz:
Aktuell und attraktiv -
Es geht weiter!

Seit einigen Jahren bieten wir bei Abseitz in loser Reihe zusätzlich zum regulären Angebot Workshops an. Mit diesen Zusatzangeboten an unsere Mitglieder und am Verein Interessierte wollen wir Neues testen und bei Gefallen und Nachfrage auch gerne wiederholt anbieten oder aber kontinuierlich in unser Sportprogramm aufnehmen. Darüber hinaus bietet sich bei den Workshops immer wieder die Gelegenheit, abteilungsübergreifend andere Mitglieder kennenzulernen und in Kontakt zu kommen.

Die Angebote werden von unserer Workshopbeauftragten Anna-Lea organisiert und koordiniert. Unter workshops@abseitz.de nimmt Anna-Lea (Bild) auch gerne Anregungen und Ideen entgegen.

 

Das haben wir schon alles gemacht:

Feldenkrais + Tanzen
QiGong + Pilates
Pilates + Rückengymnastik
Feldenkrais + Movementtanz
Selbstverteidigung + Taekwondo
Feldenkrais + Movement-Tanz
LatinFever + Zumba
Bodyforming + Pilates
Meditatives Tanzen
Irish Set Dance
Die Kunst des Capoeira
Rudern - Ganzkörper-Training für alle
Selbstverteidigung für Frauen
Line Dance
Krav Maga
Bauchtanz
Tôsô X
FLOW - Intuitives Bogenschießen
Lindy Hop - Swingtanz

Details zu den bisherigen Workshops

Abenteuer Hochseilgarten 2021

Noch ruht der Sportbetrieb bis auf die Online-Angebote. Corona lähmt immer noch das Vereinsleben. Es gibt jedoch gute Nachrichten! Die Klettergärten haben geöffnet und laden uns nun schon zum zweiten Mal ein, sie zu erkunden! Letztes Jahr waren wir in Zuffenhausen und hatten einen riesen Spaß! Im Juni wollen wir nun die Wipfel des Waldklettergartens Schmellbachtal erklimmen.

Es geht nach dem Anlegen der Ausrüstung und einer ausführlichen Einweisung direkt in die Hochseilgarten-Parcours. Neben vier niedrigen Einweisungsparcours bietet der Waldklettergarten 10 Parcours mit fast 100 abwechslungsreichen Elementen in bis zu 12 Metern Höhe. Da ist bestimmt für alle Geschmäcker etwas dabei!

Wichtige Hinweise zur Pandemielage: Sollte die Inzidenz stabil unter 100 liegen, können wir als Gruppe klettern. Bei einer Inzidenz über 100 erfolgt die Anmeldung paarweise. Entweder ihr könnt dann die Einweisung gemeinsam mit einer Partner*in erhalten oder ihr werdet durch die Vereinsbeauftragte einander paarweise zugeteilt. Im Park können wir uns dann jedoch frei bewegen, wenn wir Abstand halten. Mehr zum Umgang mit Corona im Klettergarten und zum Gelände findet ihr hier.

Hoch hinauf im Schmellbachtal

Termin: Samstag, 12. Juni 2021 um 14 Uhr (Treffen um 13.45 Uhr); Ende gegen 17:30.
Ort: Waldklettergarten Schmellbachtal (Schmellbachtal 1, 70771 Leinfelden-Echterdingen)
Anmeldung: per Mail an office@abseitz.de
Anmeldeschluss: Samstag, 05. Juni 2021
Kosten: 15 Euro für Mitglieder, 20 Euro für Nichtmitglieder
Enthalten: 3,5 Stunden Hochseilgarten, inkl. Gurt- und Sicherheitseinweisung, leihweise Stellung der kompletten Ausrüstung (Ganzkörpergurt, Helm, Sicherungssystem mit Seilrolle)  
Mitzubringen: festes Schuhwerk; wetterangepasste Kleidung,
Ausgefüllte Teilnehmerdokumention für den Klettergarten: Download

 

Wichtige Informationen: Es darf nur mit geschlossenen Schuhen geklettert werden. Sandalen oder ähnlich offene Schuhe sind im Waldklettergarten tabu. Schmuck (Ketten, lange Ohrringe, Ringe, Armbänder und Uhren) muss im Waldklettergarten komplett abgelegt werden! Bei Fragen am Veranstaltungstag (z.B. aufgrund der Wetterlage) erreicht ihr den Klettergarten unter 0152/23866293 oder per eMail an workshops@abseitz.de. Datenschutz

Bei Kindern unter 12 Jahren sind mitkletternde Betreuungspersonen (mind. 12 Jahre) notwendig. Eine Betreuungsperson kann bis zu 3 Kinder betreuen. Für nichteigene, minderjährige Kinder muss eine Einverständniserklärung der Eltern mitgebracht werden. Eine Vorlage findet ihr hier.

Der Workshop findet auch bei leichten Regen statt!

Safety-Skateboard

Safety-Skateboard: Workshop

„Der (erste) Kontakt mit dem Skateboard muss nicht wehtun”
Skateboardfahren sieht so leicht aus und macht bestimmt Spaß! Aber den ersten Schritt auf das rollende Brett wagen, erfordert dann doch viel Mut! Dieser Workshop richtet sich an alle, die es schon immer ausprobieren wollten, sich aber nie recht getraut haben und die es nun unter professioneller Anleitung wagen wollen.

Sicherheit steht von Anfang bis Ende absolut im Vordergrund.

Der Workshop richtet sich an Jung und Alt! Auch mit über 50 Jahren gleitet Robert noch mit seinem Brett sicher durch die Stadt. Und zwar verletzungsfrei seit 43 Jahren! Verletzt haben sich auch die Teilnehmer*innen seiner Kurse noch nie.

Bitte beachten: Es werden zwei Workshoptermine angeboten. Wer noch nie gefahren ist, sollte sich zum ersten anmelden und kann sich bei Interesse anschließend auch zum zweiten Termin nochmal anmelden.

Wir werden feste Übungspaare bilden, die sich anfangs gegenseitig Hilfestellung leisten können. Der Mindestabstand von 1,5 m kann dann ggf. nicht immer eingehalten werden. Deshalb bitte nach Möglichkeit paarweise (z.B. mit einer Person aus demselben Hausstand) anmelden. Sollten sich Einzelpersonen anmelden, bekommen sie eine*n feste*n Übungspartner*in zugeteilt. Da wir wetterabhängig sind und der Workshop bei starkem Regen und nassen Straßen ggf. verschoben werden muss, sollten alle Teilnehmenden eine Telefonnummer oder Mailadresse angeben, unter der sie am Abend vorher bis 20 Uhr und ggf. auch am Workshoptag selbst zur finalen Abstimmung bzgl. der genauen Zeit gut erreichbar sind. Außerdem sollten alle Teilnehmenden eine Telefonnummer oder Mailadresse angeben, unter der sie am Abend vorher bis 20 Uhr und ggf. auch am Workshoptag selbst zur finalen Abstimmung bzgl. der genauen Zeit gut erreichbar sind.

Skater-Workshop mit Robert Thiele

Robert Thiele ist Vollprofi. Dreimal war er Europameister im Slalom-Skateboarden. Er gewann Rennen in Paris, Prag, Zürich oder London. 2012 richtete er die Slalom-Skateboard-WM in Stuttgart aus. Auf Anfrage gibt er Workshops und steht den Teilnehmer*innen gerne auch beratend zur Verfügung. Wer ein eigenes Brett mitbringen möchte, kann das gerne tun!

Mit uns will er es ganz langsam angehen lassen. „Safety first!“, ist die Devise, „wir machen das ganz entspannt“, verspricht der Workshopleiter. Zuerst steigen wir z.B. im Gras aufs Brett, damit es nicht so leicht wegrollen kann. Auch Hilfestellung wird gegeben. Dann probieren wir es bei ganz wenig Gefälle und immer mit einer helfenden Hand in der Nähe. Schritt für Schritt sollen die Herausforderungen mit dem Mut und dem Sicherheitsgefühl der Teilnehmenden gesteigert werden.

Termin: Erster Workshop am 04.07.21, aufbauender Workshop am 25.07.21, jeweils 14 Uhr
Dauer: 1,5-2 Stunden
Ort: Treffpunkt vor dem Lidl-Parkplatz, Rosensteinstr. 55, 70191 Stuttgart

Bitte mitbringen:
Ein Helm
(z.B. Fahrradhelm) ist verpflichtend! Handschuhe, Knie- und Ellenbogenschoner, bequeme Kleidung, Getränke, ggf. Sonnenschutz.
Außerdem benötigen wir aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung entweder einen Nachweis über eine vollständige Impfung/Genesung oder einen max. 24 Stunden alten, negativen Schnelltest.

Kosten: 10 Euro (15 Euro für Nichtmitglieder)
Anmeldung: via eMail an office@abseitz.de

Squash: Fast ein Laufsport

Ihr hattet schon immer mal Lust, das Spiel mit dem schnellen Ball auszuprobieren? Oder ihr möchtet eure Technik verbessern? Egal, ob ihr noch am Anfang eurer Karriere steht oder bereits Könner*innen seid – Squash ist für alle geeignet! Also seid dabei und meldet euch an zu unserem Workshop mit Rainer!

Die Mitte des 19. Jahrhunderts in England entstandene Sportart ist zwar immer noch nicht olympisch, stellt jedoch allein deshalb eine Herausforderung dar, weil der Court mit einer Fläche von 62,40 m2 doch eine nicht zu unterschätzende Laufstrecke bietet. Auf diesem Court gilt es, den tischtennisballgroßen Squash-Ball so gegen die Wände zu schlagen, dass dieser vom gegnerischen Mitspielenden nicht mehr erreicht werden kann – was bei einer Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h (bei Profis) jeden Kreislauf auf Trab bringt. Sollten wir damit euer Interesse geweckt haben, dann seid schnell, denn es handelt sich um ein limitiertes Angebot. Die ersten 10 sind dabei!

Schnelle Bälle in Waiblingen

Die Zahl der Teilnehmer*innen bei diesem Squash-Workshop ist begrenzt! Wer sich zuerst meldet und unter den ersten Zehn ist, ist dabei!

Ort: Fitness-Company, Gewerbestraße 3, 71332 Waiblingen
Termin: 28.03.2020
Bis auf Weiteres verschoben!

Beginn: 11:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe mit heller/nicht färbender Sohle, Schläger (falls vorhanden, kann ansonsten gegen Gebühr vor Ort ausgeliehen werden), Getränk
Kosten: 15,- € für Mitglieder, 25,- € für Nichtmitglieder
Anmeldung: Bitte per Mail unter kurzer Angabe eurer bisherigen Squash-Erfahrung bei Sylvia unter office@abseitz.de
Anmeldeschluss: 19.03.2020
Datenschutz

Endlich wieder Rudern!

Rudern - ein reizvoller Sport in der Natur. Kurz nach Ostern locken der Neckar und die wunderschöne Lauffener Landschaft zum Auspowern auf das Wasser.
Beim Rudern wird die Muskulatur der Beine, des unteren und oberen Rückens und des Nackens sowie der Arme und des Bauches trainiert und deren Aufbau und Erhalt gefördert. Durch die Balance auf dem Wasser werden auch tieferliegende Muskelpartien stimuliert und der Gleichgewichtssinn gefördert.

Jede*r bestimmt selbst durch Ruder-Frequenz und entsprechenden Druck seine bzw. ihre Trainingsintensität. Ein Sport, der von Jung und Alt, Leicht und Schwer und großen oder etwas kleineren Frauen und Männern gleichermaßen gut erlernt und ausgeübt werden kann. Beim Rudern kann man sich auspowern, den Kopf freimachen, Energie umwandeln und vieles mehr.

Rudern ist Wassersport - Man kann durchaus auch mal nass werden. Du solltest also unbedingt schwimmen können, um diesen wunderbaren Sport ausüben zu können!

Ruder-Workshop geht - noch nicht - in die dritte Runde!

Endlich sollte es wieder einen Ruderworkshop geben. Aber die aktuelle Lage zwingt uns, die Planungen für den 18. und 25. April aufzugeben. Wir informieren Euch, wenn wir die neuen Termine kennen!

Sofern sich nach dem Workshop mindestens vier Interessent*innen dazu entschließen als Mannschaft an den Gay-Games in Düsseldorf an den Start zu gehen, könnte Abseitz Stuttgart auch in dieser Sportart Präsenz zeigen. Also zunächst zu einem oder beiden Terminen anmelden und schnuppern, danach dann ggf. bis zum Sommer weitere Ruder-Skills trainieren!

Termine: 18. und 25. April 2020 war geplant, muss aber wegen CoViD-19 verschoben werden!
(Anmeldung nur für einen oder gleich beide Termine möglich)
Zeit: 10 Uhr bis nachmittags (ca. 16 Uhr)
Kosten: 20 Euro (Mitglieder und Nichtmitglieder)
(Kursgebühr, Bootsmiete, veganes Mittagessen, Mineralwasser inkl.)

Anmeldung: office@abseitz.de
Anmeldefrist: wird rechtzeitig mitgeteilt!

Start:
Lauffener Ruderclub Neckaruferweg 2, 74348 Lauffen am Neckar

Mitzubringen sind:

- eng anliegende Sportbekleidung (kein Kapuzenpulli)
- leichte Sportschuhen mit nicht allzu dicken Sohlen
- Wechselkleidung
- Duschsachen   
- ....und viel gute Laune!

Übrigens:
Der Kurs findet bei nahezu jedem Wetter statt.
Nur bei Gewitter, Sturm und starkem Regen bleiben wir an Land.
Nieselregen stört ebenso wenig, wie kurze Schauer;-)
Rudern ist schließlich "Wassersport".
Und Ihr müsst unbedingt Schwimmen können!

Datenschutz

Lass' uns spielen!

Endlich mal wieder Völkerball spielen!? Sicherlich kennen viele das Ballspiel noch aus dem Sportunterricht der Schule. In zwei Teams mit möglichst vielen Mitspieler*innen wollen wir gegeneinander antreten.

Die Regeln und das Spielsystem werden vor Ort nochmal geklärt und verhandelt.

Es soll um den Spaß am Spiel gehen!
Also kommt zahlreich und ladet gerne auch Nichtmitglieder zu unserem kleinen Völkerball-Event ein!

Völkerball - Spiel und Spaß am Ball

Nach langer Krisenpause machen wir weiter! Wir hoffen, dass dann wieder an jedem 3. Freitag des Monats ein Völkerballtraining stattfindet. Ansprechpartner ist Lukas. Bei Interesse könnt ihr Euch bei ihm über voelkerball@abseitz.de anmelden.

Ort: Sporthalle Hölderlin-Gymnasium, Hölderlinstraße 28, Stuttgart, zwei Min. Fussweg von der U-Bahn Haltestelle Russische Kirche
Achtung! Sporthalle von der Straße schlecht erkennbar. Bitte den Parkplatz queren und die Treppen bergauf nehmen.

Nächste Termine: 18.12.2020 (Der 20.11.20 entfällt pandemiebedingt)
Zeit:
20:15 Uhr bis 21:45 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei, komm' vorbei, mach' mit!

Anmeldung: bitte bis einen Tag vorher bei Lukas per eMail.
Datenschutz